…und nach Weiß folgt Schwarz oder loslaufen verboten

Da denkt man, was soll einem denn den Trainingsplan durchkreuzen, legt sich auf weitertrainieren fünfmal die Woche fest, freut sich auf die nächsten Einheiten, auf den Geburtstags-Regnerations-Tag, auf den Lauftreff und was dann, dann schnupft man am Montag Nachmittag ein paar Mal öfter als sonst und fühlt sich irgendwie nicht mehr so doll.
Also schnell heim, Obst Extramahlzeit, Tee und Erkältungsbad. Vorm Schlafen noch Rotlicht und Erkältungsbalsam auf die Brust. Der Wecker blieb für die morgendliche Trainingseinheit gestellt.
Leider konnte ich nicht richtig einschlafen, wälzte mich hin und her und irgendwann fieberte ich.
An Laufen war beim Aufstehen nicht zu denken und es fühlte sich auch nicht so an, dass mit einem Tag Auszeit alles wieder in Ordnung sei.
Also schnell eine Mail zur Info auf Arbeit und dann Hausarzt suchen. Seit ich in Dresden lebe (1996) habe ich hier keinen richtigen Hausarzt. In meiner Studentenzeit war ich mal bei einer Allgemeinmedizinerin, aber nur um mir schnell meine Medizin abzuholen. Die Tetanus-Spritze war eh schon lange überfällig und ich wollte endlich mal wieder einen vernünftigen Ansprechpartner haben. Nun war ich dazu ganz schnell genötigt. Also bin ich ins Ärztehaus, in dem auch mein Allergiearzt sitzt und hatte bei der ersten Allgemeinmedizinerin Glück, dass sie mich aufnahm. Ich saß dann eine halbe Ewigkeit im Wartezimmer, aber ich war froh, daß ich nicht weggeschickt wurde und der Lesestoff war gar nicht schlecht.
Die Frau war freundlich und kam mir kompetent vor und kümmerte sich auch gleich um das ganze Programm – also forderte von allen Ärzten mit denen ich so zu tun hatte, die letzten Befunde an. Machte einen Plan, damit mein Impfschutz wieder auf Stand ist, stellte mir eine Vorsorgeuntersuchung für die Marathonfähigkeit in Aussicht, aber konnte mir leider meine Erkältung nicht von heute auf morgen wegnehmen und so bin ich die Woche krank. Ich hasse das.

Nachdem ich es aber nicht ändern kann, heißt es Regneration und Pflege pur – das werden mir aber meine Beine zumindest danken. Und falls es mir Freitag wieder gut geht, dann werde ich am Sonntag evtl. wieder zu einem kleinen Läufchen beim Lauftreff starten. Z.Z. läuft allerdings leider noch nur meine Nase.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter krank, Lauftreff, Regenerierung, Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu …und nach Weiß folgt Schwarz oder loslaufen verboten

  1. rose24 schreibt:

    Schick dir die besten Wünsche aus Österreich für baldige Genesung und bedanke mich herzlich für die Beantwortung meiner letzten Frage wegen WordPress.
    Rosa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s