Die Verrückten sind unterwegs

Unwetterwarnungen, stündlich neue Infos über immense Unfälle, Ausfall vom Nahverkehr,… und was mach ich, ich geh zum Lauftreff bzw. fahr. Heute mal ohne freischaufeln aus der Parklücke gekommen und als ich ankam waren erstaunlich viele Leute da. Auf dem Weg dahin setzte so richtig Regen ein, der schön auf den gefrorenen Boden traf.
Okay man hat sich getroffen, aber ob man wirklich losläuft war unklar. Ich habe kurz mit einem getestet und für „geht noch“ befunden. Also ging es dann auch bald los.

Der Lauf war sehr gemächlich, weil es ja kaum laufen war, sondern eher Koordinationstraining und man war öfter mit den Armen am rudern, um das Gleichgewicht zu halten. Nach so 3 km hatte ich das Gefühl, dass ich mich drauf eingestellt hatte, dann ging es auch besser mit Unterhaltung und mir wurde auch warm, obwohl mein Puls und auch die Geschwindigkeit so niedrig wie wohl noch nie beim Laufen gewesen ist. Man hätte eigentlich noch länger als die ca. 6 km rumrutschen sollen, weil Puls war für „langen langsamen Lauf“ ideal.

Egal, Treff war schön und durch die Wettersituation und den Treff war es eigentlich ein idealer Lauf für meinen Trainingsplan. Also – was will man mehr.

Gestern war es übrigens auch schon glatt, aber bei weitem nicht so wie heute und ich hatte Programm mit 4 Minuten Steigerungsläufen. Die Zeiten 4 Minuten Tempo, 2 Minuten ausruhen habe ich gut durchgehalten, aber Steigerung in den 4 Minuten hat nur beim ersten Mal geklappt – 5 Tempoeinheiten habe ich gemacht. Die Vorgaben sind aber echt nicht schlecht – so quält man sich, ohne Plan hätte ich eher aufgegeben. Und danach und am nächsten Tag merkt man immer wieder wie intensiv diese Trainings – also die Intervalltrainings – sind. Das ist echt heftig.

Morgen ist Ruhetag und Samstag und Sonntag geht es wieder ran. Es soll regnen, es gibt Unwetterwarnungen wegen Sturm, meine Laufstrecke ist dann evtl. schon von Hochwasser überflutet – tolle Aussichten. Wir sind gespannt.

Und so nebenbei habe ich meinen Laufplan 2011 um ein weiteres Stück vervollständigt und mich für 10 km beim Stadtlauf Leipzig am 11.09.2011 angemeldet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lauftreff, Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Verrückten sind unterwegs

  1. Ralf schreibt:

    Muss mich mal selbst kommentieren – bin erstaunt, wie dieser Glatteisausflug meinen heutigen Arbeitskatastrophen doch ausgeblendet hat. Es geht also doch – mit wenigen Kilometern abschalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s