Business Run – echt krass

Ach. Da fallen mal ein paar mehr Zentimeter Schnee und schon bricht die Welt zusammen. Ich war heute abend noch bei einer Xing-Weihnachtsfeier. Natürlich waren die Kontakt, die ich treffen wollte, nicht da. Egal, mit paar anderen Leuten und alten Klassenkameraden war es dennoch sehr lustig.

Nach Hause wollte ich aber auch. Also wie hinzu laufen! Für Taxi war ich zu geizig. Auf dem Elberadweg – meine Laufstrecke – angekommen, fand ich das irgendwie blöd und wollte nur schnell nach Hause, also habe ich im Anzug mit Winterschuhen und Mantel einfach angefangen zu laufen. Ja, so richtig im Laufschritt und so. Es ging eigentlich auch ziemlich gut, nach einer Weile habe ich die Handschuhe ausgezogen, dann fand ich es mal wieder total blöd und habe eine Gehpause eingelegt. Ist aber auch egal, im Endeffekt bin ich schneller und wärmer und billig nach Hause gekommen. Ich bin dennoch froh, dass mich niemand gesehen hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s